Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Vereinschronik Reitbetrieb Turnier Termine Videos Kontakt Impressum Vorstand Links Gaststätte  

Startseite

Öffnungszeiten BistroDienstag bis Donnerstag:10.00 - 14.00 und 15.30 - EndeKüche:11.30 - 14.00 und 17.00 - 22.00 UhrFreitag bis Sonntag:jeweils ab 10.00 Uhrdurchgehend bis EndeKüche:11.00 bis 15.00 und 17.00 - 22.00 UhrTel.: 06835 - 6 73 99

80. Geburtstag von Peter BraunUnser langjähriges Vereinsmitglied Peter Braun (Bildmitte) feierte am 24.10.2015 im Kreise seiner Familie und Freunde seinen 80. Geburtstag.Durch unseren 1. Vorsitzenden Josef Gehl und Schriftführer Bruno Schumacher wurden ihm die besten Wünsche des Vereinsvorstandes überbracht und gratuliert.

Auch wir waren mit dabei "Picobello Aktion"Am Samstag, dem 12.03. fand die jährlich stattfindende Aktion Picobello statt. Die Helfer des RuFs hatten es sich zur Aufgabe gemacht den Müll im Bauernwald einzusammeln, um somit ein Zeichen zur Sauberhaltung unserer Umwelt zu setzen. So kamen 7 volle Mülltüten zustande. Unser erster Vorsitzender, Josef Gehl, bedankte sich anschließend bei den zahlreichen Helfern des RuFs für ihren unermüdlichen Einsatz.Abschließend folgten die Helfer der Einladung des Ortsvorstehers zum gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank im Feuerwehrgerätehaus.

Wir laden unsere Vereinsmitglieder zu derWeihnachtsfeieram 04.12.2016, ab 15:30 Uhrim Clubhaus"Auf den Kiefern" recht herzlich ein.Kuchenspenden werden gerne entgegen genommen.Bitte Teilnehmerzahl und Kuchenspenden in die Listen eintragen !Der Vorstand

Termine 201707.01.2017 Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen01.05.2017 Ritt in den Mai mit Wanderung27.05.2017 Radtour 30.06.-02.07.2017 – Reit- u. Springturnier20.08.2017 Ritt in den Morgen 14.10.2017 Schleppjagd03.12.2017 Nikolausfeier06.01.2018 Mitgliederversammlung

Am 04.05.2019 wurde in der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:1.Vorsitzende Bärbel Gimler (Mobil Nr: 0173 7129343)2.Vorsitzender Michael FrateGeschäftsführerin Michelle BlumenauerKassiererin Vera WelschBeisitzerin Mandy Storsberg Beisitzerin Carolyn PietschBeisitzer Jonas MaurerBeisitzerin Kerstin GentzelBeisitzerin Petra Blumenauer

Teilnahme des RuFs Beckingen bei PicobelloDass die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Beckingen nicht nur ein Herz für Pferde haben, sondern auch für unsere Umwelt, bewiesen sie am vergangenem Samstagmorgen, dem 11.03.2017.So folgten Sie dem Aufruf des Ortsvorstehers und nahmen an der landesweiten Müllsammelaktion Picobello teil.Nach Begrüßung durch unseren Ortsvorsteher Dieter Hofmann gg. 10:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus wurden die Bezirke aufgeteilt und schon ging es los.Im Bereich des "Bauernwaldes/Bildchen/Kondeler Mühle" säuberten unsere Mitglieder/Innen den Wald und sammelten fleißig eine Vielzahl von Müll.So kamen u. a. alte Flaschen/Maschendrahtzaun/Regenrinnen/Kunststoffeimern/ Folien zutage, die von gewissenlosen Mitbürgern in der Natur entsorgt worden sind.Der gesammelte Müll wurde anschließend mit dem Traktor zur Sammelstelle zum Feuerwehrgerätehaus gebracht. Dort entsorgten ihn die fleißigen Helfer in einem bereitgestellten Container.Nach getaner Arbeit konnten sich die Helfer/Innen im Feuergerätehaus bei Speis und Trank stärken.Abschließend möchten wir uns bei allen Helfer/n/innen des RuFs Beckingen, die unserer Einladung gefolgt sind, recht herzlich bedanken.Der Vorstand

Aufnahmeantrag Verein

Beckingen. Guter Auftakt des Beckinger Reitturniers – trotz schlechten Wetters. Am kommenden Wochenende stehen noch elf Prüfungen an. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier – beim Reitverein Beckingen trifft dies gerade im besonderen Maße zu. Denn auch wenn Josef Gehl, der Vorsitzende des Beckinger Vereins, und seine Helfer vergangenes Wochenende schon ein Springturnier bis zur Klasse S* ausgerichtet haben, geht es an diesem Wochenende mit einem Reit-, Dressur- und Springturnier bis Klasse A** weiter. „Da wir drei Springen gestrichen und das Turnier wie 2016 erneut zweigeteilt haben, ist unsere Veranstaltung insgesamt deutlich entzerrt. Das ist für die Teilnehmer, Reiter wie Pferde, und auch für die Helfer eine Erleichterung. Es gibt keine Probleme mit dem Zeitplan, alle sind viel entspannter und haben weniger Stress – also eine gute Entscheidung“, sagt Gehl zufrieden.Zusammen mit seinem Team setzte er das erste Turnier-Wochenende reibungslos um. „Ich bin stolz, dass unser Verein von allen Seiten so viel Zuspruch und Hilfe bekommt. Ob Freunde, Leute aus dem Dorf, Vereine aus der Nachbarschaft oder Sponsoren – alle haben diesen tollen Event erst möglich gemacht“, so Gehl.Wie gewohnt waren die Prüfungen durchweg gut besetzt – daran änderte auch Petrus, der die Freilandveranstaltung mit recht wechselhaftem Wetter bedachte, zum Glück kaum etwas. Gehl: „Klar, der ein oder andere Reiter kam wegen des heftigen Regens, der die Sonne leider immer wieder ablöste, nicht. Insgesamt war das Start-Ergebnis aber erfreulich – und das Turnier wurde gelobt.“Das tat auch Stefan Colbus vom Trab- und Rennverein Heiligenwald. „Der Veranstalter hat auch dieses Mal trotz der schlechten Witterung ein tolles Turnier auf die Beine gestellt,“ sagte der Springreiter, der auch selbst am Start war. „Ich bin sehr zufrieden – hauptsächlich mit meinem Pferd, aber im Grunde auch mit mir. Little Lycos hat wie immer alles gegeben. Leider habe ich zwei Mal zu spät reagiert und Flüchtigkeitsfehler kassiert. Aber das passiert halt“, so Colbus.Sehr zufrieden mit sich und ihren Pferden waren an dem Wochenende aber auch andere, allen voran die Gewinner der S*-Springen. Im S*-Springen siegte Thies Beyer (Illingen), im S*-Springen Youngster für die Jungpferde lag Anke Harz (Heiligenwald) vorne. Der krönende Abschluss, das S*-Springen mit Siegerrunde, ging an Thomas Lunkes (Irrel) vor Anne Oberle (Zweibrücken) und Jörg Ruppert (Wittlich). Das beste Ergebnis für das Saarland holte im Hauptspringen dann Beyer, der auf Rang vier kam.Am kommenden Samstag und Sonntag ist die Reitanlage „Auf den Kiefern“ nun wieder Schauplatz spannenden Reitsports. Ab 9 Uhr laufen an den beiden Tagen insgesamt elf Reit-, Dressur- und Springprüfungen – darunter eine A*-Dressur (Samstag, 15.15 Uhr) und ein A**-Punktespringen (Sonntag, 15 Uhr). “ Von: Christina SchneiderBericht SZ vom 06.Juli

Muntere Schleppjagd durch den bunten Beckinger HerbstwaldHörnerklang, Hufgetrampel und ein aufgeregtes Schnauben der Pferde, hier und da ein heftiges Wiehern, so kündigten sich die zwei Felder mit insgesamt 16 Pferden und ihren Reitern mit den roten Röcken den vielen Zuschauern auf der Strecke bei der herbstlichen Schleppjagd durch den Beckinger Wald an. Eingeladen hatte der Reit-und Fahrverein Beckingen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der 1. Vorsitzende, Josef Gehl, die Teilnehmer mit ihren Pferden, Bürgermeister Thomas Collmann, den Beckinger Ortsvorsteher Dieter Hofmann sowie die Breitensportbeauftragte des Pferdesportverbandes Saar, Uta Rosenau, begrüßen. Nach Sektempfang und Eintragung in das Jagdbuch machte sich Schleppenleger Paul Maurer als Erster auf die Strecke und führte das Feld an. Unter dem Master Stefan Odenbreit machten sich dann die Teilnehmer des ersten Felds, das über die Sprünge ging, auf die gut 15 Kilometer lange Strecke, die mit 20 jagdgerechten Hindernissen bestückt war. Das zweite Feld, angeführt von Ursula Kuhn, folgte wenig später, umritt dabei aber die Sprünge. So ging es im munteren Galopp durch den bunten Herbstwald. Viele Zuschauer an der Strecke sahen begeistert zu. Eine Rast für Pferde und Reiter bei einem kleinen Imbiss und den Klängen der Parforcehornbläser St. Georg aus Saarbrücken bot sich auf halber Strecke an. Anschließend ging es über die restlichen Schleppen zurück zum Ausgangspunkt der Schleppjagd, zum Reiterhof „Auf den Kiefern“ Beckingen. Die Jagdstrecke verlief wie in den vergangenen Jahren durch die weiten Wälder und Wiesen sowie über viel Sandboden, wobei sich auch die Sprünge gut nehmen ließen. Zurück auf der Reitanlage, wo schon das Feuer loderte, ging ein wunderschöner Jagdtag zu Ende bei einem abschließenden Essen für alle auf der einladenden Terrasse und dem Innenraum der Gaststube. Die Breitensportbeauftrage des Pferdesportverbandes Saar, Rosenau, bedankte sich bei allen Verantwortlichen für die Ausrichtung der Schleppjagd und die Unterstützung der Jagdreiterei. Sie lobte die wunderbare Anlage am Beckinger Waldrand. Bürgermeister Thomas Collmann bedanke sich, ebenso wie Ortsvorsteher Dieter Hofmann, für die Einladung und fand lobende Worte für die Veranstaltung insgesamt. „Die Stimmung war vom morgendlichen Sektempfang bis zum Jagdessen abends bestens“, zog der erste Vorsitzenden des die Schleppjagd ausrichtenden Vereins, Josef Gehl, nach der Veranstaltung Bilanz und weist jetzt schon auf den Herbstritt am Samstag, den 25. November 2017 hin. Dabei werden nicht nur die Pferde gesattelt, sondern auch die Wanderschuhe geschnürt. Bericht Patricia Pitzius

Beckingen, den 07.04.2019Josef Gehl(1. Vorsitzender)Roggenweg 666701 BeckingenTel.: 0175/5222174gehl-josef@t-online.deEinladung zur MitgliederversammlungSehr geehrtes Mitglied, hiermit möchte ich Sie zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung, am Samstag, dem 04.05.2019,um 18:00 Uhr ins Clubhaus „Auf den Kiefern, in Beckingen/Marienstraße 65 einladen.•Tagesordnungspunkte:1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden2.Geschäftsbericht durch den Geschäftsführer3.Kassenbericht4.Bericht der beiden Kassenprüfer5.Versammlungsbeschluss über Umfinanzierung eines Darlehns6.Versammlungsbeschluss über 1. über Erweiterung des Vorstandes(7 anstatt wie bisher 6 Mitglieder). 2. Satzungsänderung§9 d der Satzung soll folgenden neuen Wortlaut erhalten:"Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem 1. und dem 2. Vorsitzenden, dem Schriftführer, dem Kassierer und mindestens zwei Beisitzern. Bei Bedarf kann die Mitgliederversammlung weitere Beisitzer wählen. Beisitzern können vom Vorstand i.S.d. Absatz 2 besondere Aufgaben übertragen werden. Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende, der Schriftführer und der Kassierer. Diese vertreten den Verein nach außen.Der Pächter /die Pächterin der vereinseigenen Immobilie ist von der Ausübung eines Vorstandsamtes ausgeschlossen.Die Amtszeit des Vorstandes beträgt zwei Jahre. Er bleibt jedoch bis zur Wahl eines neuen Vorstandes im Amt.7.Wahl des Versammlungsleiters8.Annahme der Tagesordnungspunkte9.Wahl der Stimmzählungskommission10.Aussprache zu den Punkten 2 - 611.Entlastung des Vorstandes12.Neuwahlen des Vorstandes für zwei Jahre12.1.1. Vorsitzender12.2.2. Vorsitzender12.3.Geschäfts-/Schriftführer12.4.Schatzmeister12.5.Beisitzer13.Wahl der beiden Kassenprüfer14.Termine 201915.Verschiedenes16.SchlusswortAnträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 02.05.2019 beim 1. Vorsitzenden, Herrn Josef Gehl, schriftlich einzureichen.Mit freundlichen Grüßeni. A Bruno Schumacher - Schriftführer -

Am 10.03.2018 trafen sich um 09.45 Uhr 10 Vereinsmitglieder an der Reitanlage. Diese hatten sich entschlossen, an der Umweltaktion des Saarlandes Picobello teilzunehmen. Gemeinsam begab man sich zum Feuerwehrgerätehaus, wo alle Teilnehmer der Aktion durch den Ortsvorsteher Dieter Hofmann begrüßt wurden. Nachdem die Sammelbezirke geklärt, die Gruppen aufgeteilt und entsprechend mit Arbeitsmaterialien ausgerüstet wurden, begannen wir mit dem Einsammeln des Mülls. Dabei sammelten wir den Müll im Bereich der Bauernwaldes/Bildchen/13 Buchen/Mosbachhütte und der Sank ein. Erschreckend war jedoch festzustellen, wie leichtfertig mancher Bürger mit unserer Umwelt umging, indem er seinen Müll dort entsorgte. So reichten die Mülltüten, die man uns mitgab, bei weitem nicht aus. Nicht das im Wald nur Hausmüll entsorgt wurde, so entledigte man sich von Gartenstühlen, kompletten Auspuffanlagen, Kindersitzen, Reifen, Einkaufswagen und einer Vielzahl von Flaschen. Unsere Helfer trugen schließlich den Müll zusammen und legten ihn an vereinbarten Sammelstellen ab, wo ihn die Mitarbeiter des Bauhofes abholen konnten.An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Teilnehmern des Reitvereins bedanken. Unsere Mitglieder haben dadurch bewiesen haben, wie eng sie mit der Natur verbunden sind und diese sich für deren Pflege und Erhalt einsetzen.

Der Reit- und Fahrverein Beckingen feiert am 18.08.2018 sein 60-jähriges Bestehen.hierzu laden sie wir recht herzlich zur großen Jubiläumsfeier auf dem Vereinsgelände in der Marienstraße ein.Ebenso wollen sich an diesem Tag die neuen Pächter der Reitanlage auf den Kiefern im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ vorstellen und der Bevölkerung die vielfältige Arbeit einer Pferdepension zeigen.Wir wollen sie an diesem Tag mit einem bunten Programm rund um den Reitsport unterhalten. Zu diesem gehören Kutschenfahrten, Ponyreiten sowie ein Bull-Riding Wettbewerb, eine Vorführung der Westernreiter, der Barockreiter, einer Freiheitsdressur und der Parforcehornbläsergruppe „St. Georg“ Saarbrücken. Für die musikalische Unterhaltung sorgt mit flotter Live-Musik die Band „Dreistekk + X“.Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mit einem Sekt- und Bierstand nebstalkoholfreien Getränken, Zuckerstand, Eis, Crêpes, Flammkuchen, Kaffee und Kuchen sowie Rostwurst usw. wollen wir euch auch kulinarisch verwöhnen.Es lohnt sich also beim Reit- und Fahrverein „Auf den Kiefern“ vorbeizuschauen und mitzufeiern.Beim Bull-Riding werden Gruppen von 3 Personen die Möglichkeit geboten, sich in einem Wettkampf miteinander zu messen.Teilnehmen am Bullriding-Wettbewerb können nur volljährige Personen.Die Anmeldung bitte an folgende Adresse senden: Petra Blumenauer: 0153-7931426, Mail: Galopper01@gmx.de Babara Gimler: 0173-7129343, Mail: b.gimler@vodafone.de


http://ruf-beckingen.magix.net/album/meine-alben https://www.facebook.com/reitvereinbeckingen/ http://www.kiefernjournal.de/#Willkommen 

Reit- und Fahrverein Beckingen e. V. , Marienstr. 65, 66701 Beckingen

Herzlich Willkommen

Reit- und Fahrverein Beckingen e.V.

© Reit- und Fahrverein Beckingen e. V. / Corinna Gehl